Prof. Dr. Christoph Brüning

Prof. Dr. Christoph Brüning

Foto Christoph BrünigChristoph Brüning ist Hochschullehrer an der Universität zu Kiel,

dort hat er seit 2008 den Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaften inne, ist Direktor des Instituts für Öffentliches Wirtschaftsrecht und Vorstand des Lorenz-von-Stein-Instituts für Verwaltungswissenschaften. Seit 2013 ist er Richter am Schleswig-Holsteinischen Landesverfassungsgericht. Vor seiner Berufung als Universitätsprofessor war er von 2004 bis 2008 Richter in der nordrhein-westfälischen Verwaltungsgerichtsbarkeit.

Rechtswissenschaftliche Forschungsschwerpunkte sind das Staats- und Verwaltungsrecht einschließlich europarechtlicher Bezüge, insbesondere Kommunalrecht mit Kommunalabgabenrecht, Umweltrecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht mit Privatisierungs- und Vergaberecht sowie Verwaltungsverfahrens- und Prozessrecht. Christoph Brüning ist hier als Autor zahlreicher einschlägiger Beiträge und Kommentierungen in Erscheinung getreten.

Neben der Universitätslehre ist er auch in der beruflichen Aus- und Weiterbildung engagiert. So unterrichtet Christoph Brüning im Studiengang Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA) an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Leer Öffentliches Recht und Öffentliche Betriebswirtschaftslehre, hat mehrere Fernlehrgänge für den Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung (vhw) verfasst und referiert auf zahlreichen Seminaren und Tagungen.

Nachweise: www.bruening.jura.uni-kiel.de/de/cbruening

Merken

Merken

Merken

Merken

Ralf Wilkendorf

Ralf Wilkendorf

Porträt Ralf Wilkendorf Projektmanagementtrainer

arbeitet seit Jahren als Projektleiter (Certified Senior Project Manager GPM® | IPMA Level B) und Projektmanagement-Trainer (Certified Project Management Trainer GPM®) in unterschiedlichen Branchen (auch als Dozent an mehreren Hochschulen).

Weitere Schwerpunkte der unternehmerischen Tätigkeit sind Unternehmenspositionierung, Entwicklung und Einführung effektiver Projektsteuerung oder Entwicklung von Kommunikationsmethoden (z.B. im Umgang mit Konflikten und Krisen).

Die Workshops und Trainings werden auf Basis einer kundenspezifischen Bedarfsanalyse konzipiert und umgesetzt.

Die Trainings werden auf Basis einer Bedarfsanalyse konzipiert und umgesetzt.

Gerd Rapior

Gerd Rapior

Jeder im Business weiß, dass das Medien- und Präsentationstraining ein MUSS in unserem Medienzeitalter ist, zumindest wenn man erfolgreich sein will!

Gerd Rapior ist Journalist und Präsentationstrainer,

arbeitete fast 25 Jahre lang als Fernsehredakteur für den Norddeutschen Rundfunk, berichtete für den NDR und die ARD von politischen Ereignissen. Er gehört zu dem Netzwerk ausgewiesener Journalisten und Medienfachleute. Seit 2010 ist er selbstständig und Geschäftsführender Gesellschafter von MEDIA CONCEPT. Zu der Agentur gehören mittlerweile 12 anerkannte Experten.

Gerd rapior

Der Medienfachmann berät seit mehr als 25 Jahren Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen in Medienfragen, ist gefragter Medientrainer bzw. Präsentationstrainer und führt bundesweit Medienseminare und Präsentationscoachings mit Spitzenpolitikern (u.a. Ministerpräsidenten, Ministern, Staatssekretären) auf Landes- und Bundesebene, sowie Vorständen, Geschäftsführern und Führungskräften der Wirtschaft, Verbände, Kammern, sonstigen Institutionen und mit Selbständigen (u.a. Rechtsanwälte, Steuerberater) durch.

Gerd Rapior ist Moderator, vierfacher Journalistenpreisträger, war mehrere Jahre im Vorstand der Landespressekonferenz Schleswig-Holstein und deren Vorsitzender.

Weitere Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sammelte er in der Landesvertretung Schleswig-Holstein, in der als Pressesprecher arbeitete und für die Öffentlichkeitsarbeit und das Protokoll zuständig war.

Gerd Rapior ist seit März 2017 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Lübeck.

__________________________________________

Vita von Gerd Rapior im Einzelnen:

seit 2017

  • Lehrbeauftragter  an der Fachhochschule Lübeck in den Fächern Rhetorik und Präsentationstechnik. In dieser Funktion ist er Mitarbeiter des Landes Schleswig-Holstein

seit Ende 2014

  • Pressesprecher der Lubinus-Stiftung (Lubinus-Clinicum, Sankt-Elisabeth-Krankenhaus-Kiel u.a.). Zuständig für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Evententwicklung  sowie die interne und externe Kommunikation. Leiter der Projektgruppe „Marketing“.

von 2010-2015

  • Pressesprecher der Firma Gustke Logisik, Rostock. Zuständig auch für die Bereiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Evententwicklung.

seit 2010

  • Selbständiger Journalist und Autor
  • Medienberater
  • Medientrainer
  • Präsentationstrainer
  • Krisen-Kommunikations-Trainer
  • Pressesprecher bei Unternehmen der Solarenergie, Entsorgung und Wiederverwertung, Rohstoffgewinnung, des Finanzwesens sowie der Transport- und Logistikbranche

bis 2010

  • Fernsehredakteur beim Norddeutschen Rundfunk (NDR), Kiel
  • Politische Berichterstattung für den NDR
  • Vorsitzender der Landespressekonferenz Schleswig-Holstein
  • 4facher Journalistenpreisträger
  • umfangreiche und jahrzehntelange Erfahrungen als Fernsehjournalist und Filmautor
  • Umgang mit den unterschiedlichen Protagonisten (z.B. Unternehmen, Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Verbände, Kammern, Innungen, Institutionen, Selbständige, Mitarbeiter)
  • Kompetenz in den Bereichen Interviewpraxis, Gesprächstechnik, Kommunikation, Präsentation, Rhetorik, Krisenmanagement, Moderation und Filmproduktion
  • seit 1993 Medienberater
  • seit 1993 Durchführung von Medien- und Präsentations-Performance-Seminaren mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten
  • Moderator (Einzelmoderationen, Podiumsdiskussionen, Präsentationen)

bis 1986 

  • u.a. Referententätigkeit im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Pressesprecher) sowie Protokoll in der Landesvertretung Schleswig-Holstein, Bonn
  • Diplom Verwaltungswirt (FH)

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Experten

Weitere Experten

Weitere Experten bei MEDIA-CONCEPT

 

 

Peter Wetzel
Rechtsanwalt | Medienrecht​


Rudolf Rinck
Unternehmensberater

 

Kooperationspartnerin

Anneli Eick
Typberatung | Farbberatung Stilberatung Autorin des Buches: „Finde Deinen Stil“

image001

Annika Dohse
Praxisberaterin und Trainerin
Gesundheitsökonomin
Kommunikationstrainerin
Mediatorin

 Kirsten Bruhn neue Geschäftspartnerin von Gerd Rapior

Kirsten Bruhn
Paralymicsiegerin, Weltmeisterin, Europameisterin Spitzensportlerin und Eventberaterin

IMG_0299

Bettina Rinck
Juristin | Trainerin

6-001

Jana Schulze
TV-Journalistin, Moderatorin, Trainerin 

 

Wenn Sie mehr über unsere Experten erfahren möchten, klicken Sie bitte die Bilder an.

zurück

                                                                                                                                                

Das Netzwerk

Das Netzwerk

MEDIA-CONCEPT, Gerd Rapior und sein Expertenteam gehören zu einem bundesweit agierenden Netzwerk von Journalisten aus den Bereichen Fernsehen, Hörfunk und Printmedien. So sind wir an unterschiedlichen Standorten in der Lage, die richtigen Ansprechpartner, Fachleute unterschiedlicher Disziplinen und Multiplikatoren, kurzfristig zu mobilisieren. In dieses Netzwerk _MG_1467eingebunden sind Dozenten der Akademie für Publizistik in Hamburg, Pressesprecher bzw. Medienfachleute und Marketingfachleute großer und namhafter Berliner, Hamburger und schleswig-holsteinischer Unternehmen, erfahrene Kommunikationsfachleute, Präsentationsexperten, Rhetorikfachleute, Mediatoren und Konfliktmanager, Projektmanagement-Trainer (gepr.  BdVT-Coaches) und Psychologen, die auch in Sachen Changemanagement auf langjährige Erfahrungen verweisen können. Damit stellen wir sicher, dass sich unsere Beratungen und Seminarleistungen grundsätzlich immer auf dem neuesten Stand der Medienarbeit und modernster kommunikationswissenschaftlicher Grundlagen befinden.Weiterhin gehören zum Netzwerk von MEDIA-CONCEPT und Gerd Rapior Unternehmensberater, Finanzberater, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, PR- und Internetexperten sowie ausgewiesene Juristen, so dass wir nicht nur in Krisensituationen disziplinübergreifende Lösungen kurzfristig anbieten können.

Die Experten von MEDIA CONCEPT 

  zurück

Die Kooperationen

Die Kooperationen

MEDIA CONCEPT kooperiert mit folgenden Partnern:

marke-300x143

 

Die Stiftung des verstorbenen Steuerberaters Rolf Grasse will den Kniefall des früheren Bundeskanzlers und Friedensnobelpreisträgers Willy Brandt am 7. Dezember 1970 vor dem Holocaust-Mahnmal in Warschau bei den Menschen in Erinnerung halten. Dazu sollen regelmäßig unterschiedliche Aktivitäten und Aktionen stattfinden. Nach seiner Einschätzung hat diese Geste den Frieden in Europa gesichert und die Aussöhnung mit den Staaten, die unter dem Hitler-Regime gelitten haben, vorangebracht.

Stiftungsratsvorsitzende ist Birgit Grasse, die Ehefrau des Verstorbenen. Die Pressearbeit erfolgt durch Gerd Rapior und seinem Team von
MEDIA  CONCEPT. Mit einbem Klick geht es auf die Stiftungsseite.

 

Die Fotografin Katrin Mainka führt die Agentur „YOUR | IMAGE“.
Sie ist so gut wie in allen Facetten der modernen Fotografie und der ideenreichen Gestaltung zu Hause. Katrin Mainka ist sehr gefragt, da sie sowohl in der Business-Fotografie wie auch auf anderen Gebieten kreative Ergebnisse abliefert.
Im Rahmen der Begleitung eines radiologischen Praxikonsortiums entstanden reizvolle Bilder. Auch MEDIA CONCEPT arbeitet mit ihr seit Jahren zusammen. Mit einem Blick erhalten Sie einen kleinen Eindruck.

 

 

Logo

Annelie Eick gehört jetzt auch zum MEDIA-CONCEPT-Team von Gerd Rapior. Die Medienseminare, Redeseminare, Moderations-seminare  und die Präsentations-Performance-Trainings können jetzt mit Modulen aus den Bereichen Typberatung, Farbberatung und Stilberatung komplettiert werden. Annelie Eick ist Autorin des Buches “ Finde Deinen Stil“. 
Ziel der Typberatung ( Farb – und Stilberatung) ist es,  das Wissen zu vermitteln, wie man die  Persönlichkeit optimal zur Geltung bringt, stilvoll gekleidet ist und dadurch mehr Sicherheit und Ausstrahlung erlangt. Jeder Mensch hat ein individuelles und unverwechselbares Äußeres, das durch Haut, Haar- und Augenfarbe geprägt wird. Deshalb passen manche Farben besonders gut und manche weniger. Ziel der Farbberatung  ist es die Farben zu ermitteln, die den jeweiligen Typ optimal unterstreichen. Es ist unübersehbar, dass mit den passenden Farben die Augen leuchten, die Haut rein und frisch wirkt und man gesund und jung aussieht.
Wie heißt es doch so schön: Kleider machen Leute!
Dieses Sprichwort ist zwar alt und hat bis heute seine Richtigkeit bewahrt.
Ziel der Stilberatung ist es, den Seminarteilnehmern (Frau oder Mann) zu vermitteln, wie man die Figur und den individuellen Stil positiv unterstreichen und bewusst einsetzen kann, um erfolgreich und selbstbewusst auftreten zu können! Jeder erhält Tipps von Kopf bis Fuß, neue Anregungen und mehr Sicherheit in allen Kleidungsfragen.

 

476792059_295x166freiraumfx | Film-  und Computerproduktionen, Hamburg | Moritz Ohlsen | Julius Worm | Sebastian Unger.
Gerd Rapior und das Team von MEDIA CONCEPT freuen sich über diesen neuen Kooperationspartner.
Riskieren Sie einen Blick mit einem Klick auf die Signets und kommen Sie in das Reich der virtuellen Sinne und der ungeahnten filmischen Möglichkeiten. Ein kurzer Anruf und Sie erhalten kurzerhand das Eintrittspasswort.

 

 

 

Schriftzug

Wetzel, Wilken & Kollegen, Kiel:    Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat wegweisend entschieden und jetzt die Persönlichkeitsrechte der Internetnutzer deutlich gestärkt. Viele Betroffene haben dennoch Probleme, sich mit den Giganten der Branche anzulegen. Gerd Rapior und das Team von MEDIA CONCEPT haben ein Modul entwickelt, das die Interessen derjenigen, die von dem Nicht-Vergessen der großen Suchmaschinen benachteiligt sind, schützt und dem Internet das Vergessen beibringt. Die Sozietät Wetzel, Wilken & Kollegen in Kiel ist unser Kooperationspartner, der jetzt für diese Klientel „in den Ring steigt“.

 

Dozent Gerd Rapior Medientrainer

Institut Neue Wirtschaft, Hamburg. Der Journalist Gerd Rapior hat beim Bildungswerk Nord des Instituts Neue Wirtschaft eine Dozentur übernommen. Er wird unterschiedliche Medientrainings für die angeschlossenen Unternehmen des Arbeitgeberverbandes anbieten. Darüber hinaus soll er im Rahmen eines Premiumangebotes in Fragen der internen und externen Kommunikation sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit die Mitgliedsunternehmen begleiten, was auch den professionellen Umgang mit Krisensituationen einschließt.

 

 

Die Unternehmerberater Rinck & Kollegen, Hamburg und Rostock.

Rudolf Rinck ist Gesellschafter bei MEDIA-CONCEPT und arbeitet in unterschiedlichen Bereichen als Berater und Dozent. Wir nutzen die Leistungen des Unternehmens vor allem in den Fällen, in denen unsere Auftraggeber fachspezifische Auskünfte und/oder Unterstützung in Wirtschafts- und Insolvenzangelegenheiten nachfragen.

 

 

IGM für Internet MEDIA CONCEPT Gerd Rapior

Institut für Gesundheitsmanagement Nord, Rostock.

 

Die Vielfältigkeit in der Angebotspalette gehört ebenfalls zum Erfolgsrezept von Gerd Rapior und seinem Team. Aus diesem Grunde unterstützen wir die erfolgreichen „Produkte“ und Projekte vom Institut für Gesundheitsmanagement Nord. Die erfolgreiche und bekannte Institution bietet unter anderem vielfältige Seminare zur Gesundheitsprävention und entwickelt nachhaltige Konzepte für das „Betriebliche Gesundheitsmanagement“ in Unternehmen, Behörden und sonstigen Institutionen. In vielen Bereichen korrespondieren diese mit dem Leistungsportfolio von MEDIA-CONCEPT. Mit den Kooperationen sind wir nun in der Lage, unseren Kunden Produkte anzubieten, die über die jeweiligen Disziplinen hinausgehen und sich jeweils nach Bedarf und Interessenlage passgenau verzahnen lassen.

 

passport | Business Engineering GmbH Die Angebote MEDIA CONCEPT und passport korrespondieren auf vielfältige und optimale Weise miteinander. passport ist ein unabhängiger Full-Service Anbieter für HR und Unternehmens-/prozessberatung mit vielfältigen Verbindungen in Wirtschaft und Hochschule. Die Projekte interagieren ideal mit dem MEDIA CONCEPT Servicepaket. Kunden erhalten eine auf ihre Situation abgestimmte Lösung auf Basis der langjährigen Erfahrungen in der Optimierung von Unternehmen und Prozessen sowie der Kommunikation bzw.Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. passport bewegt sich im Schwerpunkt in innovativen wettbewerbsorientierten Branchen, in denen Technologie und Kommunikation zur Unternehmensagenda gehören – die Kunden reichen vom Mittelstand bis zu internationalen Konzernen.  

 

Logo Aditum 2010aditum | Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechts-anwälte, Lübeck.

Mit der Kanzlei arbeiten wir medial eng zusammen. aditum kümmert sich um soziale Projekte. So haben wir mit dem Haus unter anderem die Bürgeraktion „Lübeck malt“  in der Hansestadt entwickelt und erfolgreich umgesetzt. Eine Aktion, die für Aufmerksamkeit und Zustimmung in der Politik, den Bürgern und Unternehmen gesorgt hat.

 

Ralf Wilkendorf, Projektmanagement-Training, Berlin und Kiel.

Als zertifizierter Projektmanager betreut er interne und externe branchenunabhängige Projekte. Ralf Wilkendorf und Gerd Rapior haben auf Anregung von Wirtschaft und Kammern ein neues Produkt entwickelt, das den Bereich Projektmanagement und Kommunikation verzahnt. In diesem Zusammenhang bieten wir jetzt einen gemeinsamen Workshop an, der mit zwei Trainern und zahlreichen unterschiedlichen Übungseinheiten aus beiden Bereichen vor laufender Kamera durchgeführt wird. Projektmanagement & und Kommunikation >>.

 

 

logo-raike-schwertner-600 (1)Kommunikation, Hamburg.

Im Auftrag und in Zusammen-arbeit mit der Agentur arbeiten wir für große bundesdeutsche Unternehmen. In dem Zusammenhang haben wir politische und mediale Recherchen durchgeführt, Sachverhalte eruiert, beschrieben, eingeordnet, bewertet und Empfehlungen ausgesprochen.

 

conrat | agentur für marketing und kommunikationconrat – Agentur für Marketing und Kommunikation, Kiel.

Mit der Agentur arbeiten wir seit Jahren eng zusammen. Wir wickeln mit ihr viele Wünsche (Internet, Texte, Broschüren, Einladungskarten usw.) unserer Auftraggeber im Raum Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg ab.

 

Logo e-laborate-laborat – Agentur für Marketing und Kommunikation, Berlin.

Die Agentur steht für innovatives Webdesign und durchdachte Webanwendungen. Mit e-laborat arbeiten wir im Großraum Berlin und Brandenburg bei der Gestaltung von Webseiten und deren technischen Umsetzung sehr eng zusammen.

 

salomon communications, Hamburg. Arbeitsschwerpunkte sind die Unternehmenskommunikation und die Darstellung erklärungsbedürftiger Produkte und Dienstleistungen – auch auf Englisch. Und genau solche Leistungen rufen wir für unsere Auftraggeber in Hamburg gern bei salomon ab.

_________________________________________________________________________

dental networks, Eckernförde.

Bei dn handelt es sich um eine bundesweite Unternehmensberatung für Zahnärzte. Mit dental-networks arbeiten wir seit Jahren zusammen. Wir führen für das Unternehmen unterschiedliche Seminare und Workshops durch. So wurde das von uns entwickelte Patienten- bzw. Kundenseminar  gemeinsam in dn-Praxen getestet und modifiziert. dn vermarktet bundesweit bei den Zahnmedizinern unsere Leitbildworkshops, Präsentationsseminare, sogenannte Benimmseminare für Auszubildende, Krisen-Kommunikations-Seminare und Vertriebsseminare an.

_________________________________________________________________________

 

Merken

Merken

Merken

Kooperation mit der Lubinus-Stiftung

Kooperation mit der Lubinus-Stiftung

_MG_1501
Gerd Rapior und das Team von MEDIA CONCEPT unterstützen die Pressearbeit der Kieler Lubinus-Stiftung, zu der unter anderem das Lubinus Clinicum und das St. Elisabeth Krankenhaus gehören.

Das Lubinus Clinicum gehört in der Bundesrepublik zu den absoluten Spitzenreitern seiner Fachrichtung und gilt nach den Testergebnissen als eine der besten medizinischen Einrichtungen in Schleswig-Holstein. Das Lubinus Clinicum ist nun berechtigt und qualifiziert das FOCUS-Siegel „TOP Nationales Krankenhaus 2015 Orthopädie“ zu tragenDas Krankenhaus wird zu den besten Fachkliniken Deutschlands im Bereich der Endoprothethik für seine Qualität in Medizin und Pflege gezählt.