Trainingsablauf

Erfolg ist kein Zufall

Gerd Rapior und sein Team von MEDIA-CONCEPT passen die Tainings auf Ihre individuellen Bedürfnisse an.

Nach einer Statusermittlung arbeiten wir die Frage heraus, welche konkreten Ziele Sie und ihr Unternehmen verfolgen, an welchen Stellen wir Sie professionalisieren und weiterentwickeln können. Hierzu führen wir unter anderem eine offene Stärken- und Schwächenanalyse durch. Dass wir uns auf  jede Person konkret vorbereiten, das Training unter Praxisbedingungen durchführen und für eine aufrichtige, offene und umfassende „Kritik” stehen, gehört zur Philosophie von Gerd Rapior und seinem Team.

… die Vorarbeit

Schon vor dem Seminar setzen wir uns intensiv mit Ihrem Unternehmen oder ggf. Ihrer Branche auseinander. So werfen wir in dem Seminar bei Bedarf auch immer wieder Fragen auf, die Sie als Insider manchmal nicht für möglich halten, denen Sie sich aber in der Realität im Zweifel gegenüberstehen können. So machen wir Sie fit, kritische Interview-, Diskussions-, Gesprächs- und Redesituationen professionell und souverän zu meistern.

… die Realität

Bei unseren Trainings versuchen wir immer Situationen darzustellen, die, so weit wie möglich, dem „richtigen Leben“ entsprechen. Das bedeutet, dass wir in einem Seminarmodul beispielsweise den Teilnehmern nur eine kurze Vorbereitungszeit vorgeben. Das sorgt schon bei der inhaltlichen Vorarbeit des medialen „Auftritts“ und dann später bei den Interviews und Statements selbst für deutlichen Zeitdruck.

 …die Kamera

Sich weiterentwickeln kann man nur, wenn man sich selber sieht und wahrnimmt. Das Coaching erfolgt daher grundsätzlich vor laufender Videokamera. Die Analyse und Bewertung des „Auftritts“ jedes einzelnen erfolgt individuell, entweder schon bilateral in der Interviewsituation oder anschließend; gegebenenfalls auch in der Gruppe.

Durch unsere Videoaufzeichnungen lernen Sie sich selbst in Ihren unterschiedlichen Facetten kennen, sehen, wie Sie auf sich und auch ihre Umwelt wirken. Und genau aus diesen Erkenntnissen heraus, professionalisieren wir Ihre Inhaltsstrukturen und ihren Auftritt.

Filme, sogenannte Schnellformulierungs– und Korkenübungen sowie die berühmten Insiderkniffe ergänzen die praktischen Übungen, bei denen jeder Teilnehmer sich selbst sieht bzw. erlebt und dadurch erfährt, wie er wirklich auf seine Umwelt wirkt.  Mit der Begleitung (Korrektur) durch den Trainer wird  der Auftritt ganz individuell und deutlich optimiert.

Ziel unseres Trainings ist nicht, die Auftritte der Teilnehmer zu „uniformieren“. Wir wollen die Präsentation jedes Einzelnen nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen professionalisieren.

… die Diskretion

Wir setzen in unseren Seminaren auf absolute Vertraulichkeit, was eine Atmosphäre der Offenheit, gegenseitiges Vertrauen und zielführende Kritikfähigkeit schafft.

Genau das ist die Grundlage, um hervorragende Seminarerfolge zu erzielen. Dazu gehört aber auch eine positive Gesamtsituation. Natürlich gibt es bei unseren Übungen immer wieder etwas zu lachen. Dafür sorgen spezielle Aufgaben und nicht selten die berühmte Situationskomik. Wir sind dafür bekannt, dass wir sehr intensiv und umfangreich mit unseren Kunden arbeiten. Das sorgt für vielen neuen Erkenntnissen über sich selbst und führt zu den berühmten „Aha-Effekten“. Ein wenig Spaß darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen, denn die Kombination aus Aktivität, praktischem Training, Erfolgsgefühlen und der Freude an der Präsentation, sorgt für eine ausgesprochenen gute und kurzweilige Seminaratmosphäre. Die individuelle Ansprache, eine angenehme und stimulierende Arbeitsatmosphäre und die Vertraulichkeit gehören ebenso dazu.

Auf Wunsch übersenden wir gerne Ihnen einen Musterablaufplan, der als Grundlage für die konkrete Zusammenstellung Ihres individuellen Medienseminars dienen kann.

 zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebookgoogle_pluslinkedin