RTL bei Lubinus

P1170380

Es ist nicht nur in den Zeitungen zu lesen, dass bei Lubinus die ärztlichen Leistungen und die „normale“ Krankenversorgung TOP sind. Viele Patienten berichten davon und erst kürzlich hat die Techniker Krankenkasse (TK) ihre Mitglieder über die Zufriedenheit mit den Kliniken in Schleswig-Holstein befragt. Für das Lubinus-Clinicum kam dabei ein Spitzenergebnis heraus. Die Klinik liegt durchweg vor allen anderen Krankenhäusern.

Das Klinikum am Steenbeker Weg in Kiel hat aber einiges mehr zu bieten. Die sogenannten Wahlleistungen, die Privatpatienten in Anspruch nehmen oder Kassenpatienten zubuchen können. Da geht es zum Beispiel um Ein- oder Zweibettzimmer, ein Angebot mit Hotelcharakter. Handtücher und Waschutensilien werden gestellt. Der Patient kann aus zwölf Menüs wählen. Minibar, Safe, freies WLAN und Telefon gehört ebenso dazu, wie die Bewirtung der Gäste in besonderen Aufenthaltsbereichen. Ein Angebot, für diejenigen, die gerne in aller Ruhe genesen wollen und sich nicht vom möglichen Schnarchen des Nachbarn stören lassen wollen. Natürlich können sich Privatpatienten und auch Kassenpatienten durch Zubuchung die Chefarztbehandlung sichern.

 

P1170454Wahlleistungen ein Thema, für das sich auch die RTL-Redaktion interessierte. Die Redakteurin Ricarda Thurow-Hartmann und ihr Team kamen auf Empfehlung zu Lubinus und wollten wissen, wie die Wahlleistungen im Klinikum am Steenbeker Weg aussehen und hat gleich eine Familie aus Plön mitgebracht. Kristin und Ronald Dobe sind selbstständig, betreiben eine Werbeagentur und eine Tapasbar. Auch sie müssen bei einem möglichen Krankenhaus soweit wie möglich weiter beruflich am Ball bleiben. Mit dem dreijährigen Sohn Willi im „Schlepptau“ informierten sich bei Jenny Massa über die Modalitäten bei Lubinus. Natürlich wollten sie auch gerne wissen, ob bei einer Krankenhausbehandlung des Kindes eine Begleitperson mit untergebracht werden kann. Natürlich gehe das, erklärt Jenny Massa und beschreibt die einzelnen Voraussetzungen.

RTL hat zusammen mit der Verbraucherzentrale einige Zusatzversicherungen verglichen und möchte in dem Beitrag, der morgen um „Punkt 12“ ausgestrahlt werden soll, der Frage nachgehen, wie es sich mit den Wahlleistungen verhält.

 

P1170708T: Gerd Rapior | F: Verena Cassini

 

 

Facebookgoogle_pluslinkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.