Medienseminar | Präsentationstraining

Erfolg ist kein Zufall

Medienseminar | Präsentationstraining | Medientraining

...weitere Seminare  >>

Erfolgreich sind Sie, wenn Sie sich mit prägnanten und klaren Botschaften präsentieren, also „gut rüberkommen“, wie es in der Mediensprache heißt. Wenn sie sich auch noch verständlich, sympathisch und authentisch darstellen, erreichen Sie fast immer die Rezipienten. Sie haben die Chance mit einem guten „Auftritt“ die hohe Reichweite in den Printmedien, Radio,TV und Internet für sich zu nutzen. Dabei stärken Sie gezielt Ihr Image und das Ihres Unternehmens und erhöhen damit auch die Motivation und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter.
________________________________________________________________________

Erfahrungsberichte:

Flipchart

Sie wollen von Teilnehmern wissen, was das Seminar bringt und wie es ankommt ? Gern, klicken Sie auf das Foto. Dann kommen Sie zum Seminarbericht, weiteren Fotos und O-Tönen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Flipchart

Medientraining mit Amtsleiterinnen und Amtsleitern der Landeshauptstadt Kiel. Mit einem Klick auf das Bild erfahren Sie mehr.

 


Informationen zu unserem Workshops  „Jurisprudenz und Kommunikation“
sowie „Projektmanagement und Kommunikation“ finden Sie auf unserer Referenzseite, dort kommen Sie hin, wenn Sie genau HIER >> klicken.
_______________________________________________________________________

Individualtraining | Glaubwürdigkeit | Verbindlichkeit | Verständlichkeit

Ihre Stärken und Entwicklungspotenziale arbeiten wir für jeden einzelnen in unserem Training explizit heraus. Mit unterschiedlichen theoretischen und praktischen Übungen,   vor allem vor laufender Kamera, analysieren wir Ihre Kommunikationsfähigkeit. Wir geben Ihnen Hinweise zu Ihren Verhaltensmustern und erarbeiten ggf. Alternativen. In diesem Modul trainieren Sie mit unserer Unterstützung praxisorientiert Ihren Auftritt in Inhalt und Form zu Themen, die Ihr Unternehmen betreffen.

Videoaufnahmen

Die Arbeit mit Videoaufnahmen, bei denen jeder Teilnehmer sich selbst sieht bzw. erlebt und dadurch erfährt, wie er wirkt, wird ergänzt durch Übungen. Durch die intensive Arbeit mit dem Trainer wird der Auftritt individuell und sichtbar optimiert – auf der Grundlage aktueller Kommunikationswissenschaft. Ziel unseres Trainings ist, die Präsentation jedes Einzelnen nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen zu professionalisieren – denn Erfolg ist kein Zufall.

 Struktur

Will man Menschen für ein Thema begeistern, hat man gerade einmal 15 Sekunden Zeit, das Interesse der Gesprächspartner zu wecken, innerhalb von 30 Sekunden sollte man eine Botschaft in ihren Schwerpunkten präsentiert haben.

Eine große Herausforderung bei allen Auftritten, sei es gegenüber Mitarbeitern, dem Team, dem Auftraggeber oder der Öffentlichkeit ist: Wie formuliere ich präzise, knapp, verständlich und eindeutig? Wie erreiche ich dabei Verbindlichkeit, Glaubwürdigkeit und Sympathie bei meinen Zuhörern? All dies sind Komponenten für eine erfolgreiche Kommunikation. Sie wollen verstanden werden, sich durchsetzen und gleichzeitig überzeugend sein.

Daher liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Erarbeitung von Inhalten und deren logischem Aufbau. Wir vermitteln Ihnen Kenntnisse über Strukturierungshilfen, die es ermöglichen, auch in sehr kurzer Zeit die wichtigsten Informationen zu transportieren. Sie lernen, Ihre Botschaft in Kernsätzen zu strukturieren, mit Hilfe der Stimme und sprachlicher Gestaltungsmittel Hauptpunkte und Unterpunkte zu markieren – so bildet sich für Ihre Zuhörer ein logischer “roter Faden“.

Im Training werden in diesem Zusammenhang neben dem Umgang mit den Multiplikatoren im Hause auch die Arbeit mit der Presse thematisiert und trainiert. So lernen Sie etwas über Vorgespräche mit Journalisten, Medienstrategien, den Auftritt vor der Kamera oder dem Hörfunkmikrofon, auf Pressekonferenzen oder in Pressegesprächen, Statements oder Interviews.

Detaillierte Informationen erhalten über diese Links:

Nutzen

Wir gehen in diesem Modul der Frage nach, wie man die Medien für sich nutzen kann und wie eine professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit funktioniert. Das beginnt mit dem Aufbau von Medienkontakten, geht weiter über die Aufbereitung der Themen nach Grundsätzen journalistischer Arbeit.

Probleme

Unsicherheit – sorgt dafür, dass Inhalte abgeschwächt werden
Reserviertheit – verhindert Nähe und schafft Distanz
übertriebenes Selbstbewusstsein – wirkt überheblich und arrogant

Ziel

Unser Ziel ist es, nicht nur die Auftritte jedes einzelnen vor Journalisten (Pressekonferenzen oder Interviews), Kamera und Mikrofon sondern auch bei Kundenkontakten, Treffen mit Geschäftspartnern, Verhandlungen, Unternehmenspräsentationen, Reden, Begrüßungen, Podiumsdiskussionen, Krisensituationen oder Talk Shows – also in jeder Hinsicht –  zu perfektionieren. Seine umfassenden Erfahrungen aus einer fast 25jährigen Tätigkeit als NDR Fernsehredakteur kommen dabei den Seminar-teilnehmern zugute.

Der langjährige NDR-Fernsehredakteur und vierfache Preisträger Gerd Rapior und sein Team legen großen Wert darauf, dass die Inhalte und Ziele des Medienseminars  mit dem Auftraggeber abgesprochen und auf die Bedürfnisse bzw. Wünsche der Seminarteilnehmer passgenau abgestimmt werden.

Herausforderung

Die Herausforderung bei allen Auftritten ist stets:  Wie sage ich was in einer äußerst kurzen Zeit? Werde ich gut und richtig verstanden? Wirke ich verbindlich, sympathisch und glaubwürdig? Nur wenn es gelingt, eigene Botschaften professionell zu präsentieren, wir sagen: „richtig rüber zu bringen“, hat sich der Auftritt gelohnt und zwar zur kostenlosen Werbung in eigener Sache. Und das in der weiten Öffentlichkeit, aber auch vor Multiplikatoren, in kleiner Runde oder einem großem Publikum. So ist sichergestellt, dass Ihre Botschaften ankommen und von Ihren Gesprächspartnern, den Medien, der Politik, den Kunden, Mitarbeitern, Ihren Gästen aber auch den Lesern, Zuhörern und Zuschauern geglaubt werden. Strategische „Auftritte“ dieser Art sind in der heutigen Geschäftswelt nahezu unverzichtbar.

Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist die Notwendigkeit eines professionellen Auftrittes in der internen Kommunikation. Die in den Medienseminaren trainierten Mechanismen und besprochenen Verhaltensmuster sind im Kern für jede kommunikative Situation anwendbar.

Das alles ist im Grunde „Handwerk“, das man erlernen, besser gesagt trainieren kann, vor allem dann, wenn man nachhaltigen Erfolg erzielen möchte.

Trainer

Gerd Rapior, er selbst hat jahrelang als  Fernsehredakteur beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) gearbeitet, und sein Team gehören zu einer Gruppe ausgewiesener Journalisten und Medienfachleute, die schon lange „im Geschäft“ sind und hauptberuflich, also quasi täglich, mit der Materie umgehen. So ist es möglich, die Seminarteilnehmer vor laufender Kamera praxisbezogen zu trainieren. Es ist sozusagen das „tägliche Brot“ der Seminarleiter: Sie wissen was wichtig ist und worauf es normalerweise – aber auch in Krisensituationen – ankommt, um optimal mit den Medien umgehen und sich vor Kamera und Mikrofon professionell präsentieren zu können. In den Seminaren arbeiten Gerd Rapior und sein Team von MEDIA-CONCEPT an den persönlichen Verhaltensmustern in den Bereichen Sprache, Gestik, Mimik, Präsens und optimieren die Inhaltsstrukturen.


Philosophie
                                                             

Ziel des Medienseminars ist es, den Teilnehmern deutlich zu machen, dass jede Presseaktivität eine Werbung zum Null-Tarif sein kann, zumindest dann, wenn diese Gelegenheit optimal genutzt wird. So wird der Umgang mit der Presse, das Vorgespräch mit Journalisten, das Thema Medienstrategie, der Auftritt vor der Kamera oder dem Hörfunkmikrofon, das Statement oder Interview in  theoretischen und praktischen Übungen trainiert. Hierbei wird auf die Gesamtpräsentation einschließlich der Mimik und Gestik sowie des Outfits großen Wert gelegt. Ein weiteres Schwergewicht  liegt bei dem Aufbau und der Erarbeitung von Inhaltsstrukturen, die es ermöglichen, auch in einer sehr kurzen Sende- bzw. Auftrittszeit die wichtigen Informationen und Botschaften Ihres Hauses, gerade auch in Krisensituationen, deutlich und komprimiert zu vermitteln. Das gilt gleichermaßen auch für den Umgang mit den Printmedien (Presseerklärungen) oder für Reden, Konferenzschaltungen, Podiumsdiskussionen  und viele andere Gelegenheiten.

Konzept

Das Medienseminar und die Trainings werden von Gerd Rapior und seinem Team auf Ihren Bedarf und ihre konkreten Erfordernisse abgestimmt. Filme, sogenannte

Porträt Gerd Rapior

Schnellformulierungs– und Korkenübungen sowie die berühmten Insiderkniffe ergänzen die praktischen Übungen, bei denen jeder Teilnehmer sich selbst sieht bzw. erlebt und dadurch erfährt, wie er wirklich auf seine Umwelt wirkt.  Mit der Begleitung (Korrektur) durch den Trainer wird  der Auftritt ganz individuell und deutlich optimiert.

Ziel unseres Trainings ist nicht, die Auftritte der Teilnehmer zu „uniformieren“. Wir wollen die Präsentation jedes Einzelnen nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen professionalisieren.

Für das Medientraining wurden Auffrischungs- und Fortsetzungsmodule erarbeitet.

…weitere Seminare  >> 

 

Facebookgoogle_pluslinkedin