Landtagsvizepräsident bei Lubinus

P1130900

Hoher Besuch bei Lubinus.

Zu einer „Erlebnis-Stippvisite“ besuchte der 1. Vizepräsident des Schleswig-Holsteinischen-Landtages, Bernd Heinemann, das Lubinus Cliniucum. Eine gute Gelegenheit für den Gesundheitsexperten der SPD-Landtagsfraktion, hinter die Kulissen eines privaten Krankenhauses zu schauen. Ziel des Besuches war es, sich unter anderem über die konkreten finanziellen Auswirkungen des Krankenhausstrukturgesetzes auf die Traditionsklinik zu informieren. Natürlich gehörte auch ein Besuch der modernen Operationssäle zur Stippvisite. In Gesprächen mit Ärzten informierte sich Bernd Heinemann über Erstattungsmodalitäten von Krankenkassen.
Der Gesundheitsexperte will sich in der nächsten Legislaturperiode für ein Landeskrankenhausgesetz stark machen und diskutierte mit dem Vorstand über wichtige Anforderungen. Lob gab es vom Landtagsvizepräsidenten für die hohen Qualitätsstandards des Clinicums.
Heinemann führte Gespräche mit Otto Melchert (Kaufmännischer Vorstand), Stephan Kohlmorgen (OP- und Intensivmanagement), Dr. Matthias Geenen (Ltd. Arzt Plastische u. Wiederherstellende Chirurgie) sowie Pressesprecher Gerd Rapior.
von links: Stephan Kolmorgen, Bernd Heinemann, Otto Melchert, Gerd Rapior

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Personen, die stehen
Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt
Bild könnte enthalten: 1 Person

Merken

Merken

Facebookgoogle_pluslinkedin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *