Lampenfieber-Training

Lampenfieber – überflüssig wie ein Kropf

Jeder kennt es, ob bei einer großen Rede, bei der Präsentation eines großen Projektes, bei einer Teilnahme an einer Fernseh- oder Hörfunksendung oder wenn man sonstige Dinge machen muss, die einem unbekannt oder unheimlich sind.
Bei vielen zieht sich dann der Hals zusammen, das Herz klopft, die Hände werden feucht, die Stimme wird höher, man bekommt rote Flecken oder die Knie zittern.
Jeder dürfte das kennen, was wir Lampenfieber nennen.

Erfolg ist kein Zufall

Doch je mehr wir versuchen, Lampenfieber zu unterdrücken, um so schlimmer wird es.
Bei einem professionellen Lampenfieber-Training lernen Sie, die positiven Aspekte des Lampenfieber zu nutzen. Sie wirken wach und konzentriert, aber nicht verhalten und langweilig.
In dem Coaching von MEDIA-CONCEPT geht es erst einmal darum, Ihnen begreiflich zu machen, was da gerade mit Ihnen passiert. Zu verstehen, warum sie gerade in bestimmten Situationen und auf bestimmte Ereignisse reagieren, wie sie reagieren. Ihnen wird das Handwerk vermittelt, mit diesen aufregenden Situationen professionell umzugehen. Jeder Mensch hat ein ganz persönliches Lampenfieber-Profil. Und diejenigen, die sich professionell damit beschäftigen, lernen, ihr

Porträt Gerd Rapior mit Brille

Lampenfieber zu kontrollieren bzw. abzubauen. Dabei unterstützen Sie der Medientrainer Gerd Rapior und sein Team von MEDIA-CONCEPT.

 

 

<< zurück

Facebookgoogle_pluslinkedin