Der Weg in die Medien

Erfolg ist kein Zufall  

Presseinfos schreiben, die gedruckt werden

In diesem eintägigen Seminar beschäftigen sich der erfahrene Journalist Gerd Rapior und die Seminarteilnehmer mit der Form und Schreibweise von Pressemitteilungen. Es wurde in Zusammenarbeit mit Dozenten des Instituts für Publizistik in Hamburg entwickelt.

Interview 2 Gerd Rapior

Ziel dieses Seminars ist es, Pressemitteilungen so anzufertigen, dass die Redaktionen diese ohne umständliche Veränderungen und zeitaufwendiges Nachfragen übernehmen können. Das erleichtert nicht nur den Weg in die Medien, sondern verhilft Ihrem Unternehmen bereits durch das Beherrschen professioneller Medienarbeit zu einem erheblichen Vorsprung gegenüber Ihren Mitbewerbern.

In theoretischen und praktischen Übungen werden verschiedene Varianten der Veröffentlichung und deren Wirkung auf die Leser erarbeitet. Hierbei werden insbesondere unternehmensbezogene Fälle herangezogen. Schwerpunkt des Seminars ist die Erarbeitung von Unternehmensbotschaften unter Beachtung logischer Strukturen, damit Pressemitteilungen kurz und verständlich werden. Geübt wird, mit unterschiedlichen Schreibstilen sozusagen „Bilder im Kopf des Lesers“ zu erzeugen, um Botschaften plausibel verbreiten zu können.

Gerd Rapior ist vierfacher Journalistenpreisträger, arbeitete viele Jahre als Fernseh-redakteur beim NDR, war Vorsitzender der Landespressekonferenz Schleswig-Holstein und ist als Pressesprecher in Unternehmen tätig. In diesen Funktionen hat er die Pressearbeit in allen Facetten kennengelernt und weiß, welche Themen relevant sind und einen Gesprächswert bilden. Professionalität bedeutet, die Presseinformationen im richtigen Stil und zum richtigen Zeitpunkt zu veröffentlichen.

<< zurück

Facebookgoogle_pluslinkedin