Ansprechen – aber richtig

Erfolg ist kein Zufall

Egal ob bei Kunden, Patienten, Mitgliedern oder Mandanten:  Man ist grundsätzlich nur erfolgreich, wenn es einem gelingt, die Menschen so anzusprechen, wie sie

Zuhörer Seminar 2 Internet Gerd Rapior

angesprochen werden wollen. Das ist beim Verkauf von Produkten genauso wichtig, wie beim professionellen Umgang mit Menschen. In der Regel wollen wir etwas von dem anderen: Entweder ihm ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen, ihn von einer Botschaft überzeugen, etwas bei ihm erreichen oder generell an sich binden. Manchmal ist es auch nur wichtig dafür zu sorgen, dass sich Kunden, Mandanten, Patienten oder sonstige Gesprächspartner kompetent begleitet sowie wohl und gut aufgehoben fühlen.

Genau das kann funktionieren, wenn man sich auf seinen Gegenüber richtig und optimal einlässt. Aber wie weiß man, wie der einzelne jeweils „tickt“, was ihm gut tut, was für ihn wichtig oder andererseits unerträglich ist und wie man ihn und damit sein eigenes Ziel erreichen kann?

Gerd Rapior und sein Team von MEDIA-CONCEPT haben passgenaue Seminarmodule

Gerd Rapior Seminarleitung

entwickelt, die auf das mittlere und gehobene Management zugeschnitten sind. Angesprochen werden auch diejenigen, die sich kontinuierlich im operativen Geschäft befinden oder Kontakt zu unterschiedlichen Menschengruppen haben. Die von Gerd Rapior und seinem Team entwickelten Module beziehen sich branchenübergreifend auf alle Ebenen des Vertriebes und die Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter, die in Kontakt zu Kunden, Mandanten und Patienten stehen.

In dem Seminar wird auf der einen Seite den Teilnehmern das Handwerkszeug vermittelt, wie sie ihre Gegenüber schnell kategorisieren können. Es geht dabei unter anderem um die Mimik und Gestik, um die Frage wie der- oder diejenige spricht, wie einem die Hand gegeben wird und um den Körperkontakt schlechthin. Auch die Einrichtung des Büros kann vielfach einiges über den Nutzer verraten. Hierbei werden die immer noch gültigen Charakterisierungselemente des Hippokrates, des berühmtesten Arztes des Altertums, sowie Grundlagen der Transaktionsanalyse mit einbezogen. Auf der anderen Seite geht es darum, auf die entsprechenden Verhaltensformen optimal zu reagieren, sich den Gesprächspartner einzulassen. Das ist grundsätzlich wichtig, um Erfolg zu haben und kann insbesondere auch in Krisensituationen von besonderer Bedeutung sein. Das Seminar, in dem wir auch auf Wunsch Module aus unseren Präsentationsseminaren und Performancecoachings verwenden, bieten wir Ihnen in großen und kleinen Gruppen bzw. auch in Einzelcoachings an. Vorgesehen ist der Einsatz von Kamera und Mikrofon, damit die Teilnehmer sich selbst und die Besonderheiten ihres Gegenübers erkennen und den optimalen Umgang sowie die richtige Kommunikationsebene trainieren können.

Nachgefragt werden diese Seminare und Workshops insbesondere von großen wie auch kleinen Unternehmen, Selbstständigen, dem Handwerk, Verbänden, Institutionen, Interessenvertretungen, der Politik, Kanzleien, Praxen, Krankenhäusern, Behörden, Kammern, Steuerberatungsbüros und Architektenbüros.

 Präsentations- und Performancecoaching >>                                                                        

<<  zurück

 

 

Facebookgoogle_pluslinkedin
Posted in Allgemein